Lebertran Dosierung – Inhaltsstoffe | Überdosierung | Wirkung


Lebertran stärkt das Immunsystem, gleicht den Hormonhaushalt aus, stärkt unsere Zähne und Knochen, verbessert merklich unser Hautbild und kann sogar bei der Prävention von Krankheiten wie Arthritis oder Osteoporose helfen. Lesen sie dazu mehr im Artikel Wirkung – 8 Anwendungen im Detail erklärt. Diese positiven Wirkungen sind unter anderem auch auf den hohen Gehalt an Vitamin A und Vitamin D zurückzuführen. Auch für Tiere hat der Lebertran viele Gesundheitsvorteile.

In den letzten Jahren, allerdings, deckten Studien die gravierenden Folgen einer Überdosierung von Vitamin A und D auf. Dadurch geriet der Lebertran in enorme Kritik. Doch ist diese Kritk berechtigt?

Lebertran Dosierung

Überdosierung von Lebertran möglich?

Die Angst vor einer Überdosierung der Vitamine A und D durch Lebertran ist unbegründet. Studien, die die Überdosierung von Vitamin A und Vitamin D behandeln, betrachten ausschließlich die isolierte Einnahme der Vitamine. Das heißt, Versuchspersonen werden unnatürlich hohe Dosen an synthetisch hergestellten Vitaminen verabreicht. Diese stehen in Isolation von natürlichen Begleitstoffen. Das heißt durch die ausschließliche Einnahme von Vitamin A oder Vitamin D Kapseln kann es sehr schnell zu einer Überdosierung kommen – mit Lebertran ist eine Überdosierung sehr unwahrscheinlich.

In 2007 entdeckten Dr. Linda Linday (MD), Dr. John C., Dr. Jay N. Dolitsky and Michael F. Holick (PhD, MD) durch mehrere Langzeitstudien, dass das die unbedenkliche Einnahme von Lebertran durch das richtige Verhältnis zwischen Vitamin A und Vitamin D gewährleistet wird.
Wer ganz sicher gehen möchte, sollte die zusätzliche Einnahme von Vitamin K2 in Erwägung ziehen. Dies stelle laut Experten die optimale Verwertung der Inhaltsstoffe sicher. Beim Vitamin K2 Kaufen sollten wir darauf achten keine minderwertigen Produkte zu erwischen, die oft noch andere Begleitstoffe mit sich führen und Nebenwirkungen verursachen können. Eine Empfehlung sprechen wir hier am Ende des Artikels aus.

Achtung: Billig-Produkte enthalten oft künstlich zugesetztes Vitamin A und D! Vermeiden sie diese Produkte. Hier kann es zu einer Überdosierung kommen! Lesen sie dazu unseren Artikel Preis und Produktvergleich. Dort erklären wir genau, was beim Kauf zu beachten ist.

Lebertran ist eine sehr gute Möglichkeit Vitamin A und D natürlich zu sich zu nehmen und folgende Nebenwirkungen zu vermeiden:

Kabeljau Öl - LebertranÜberdosierung (Hypervitaminose) von Vitamin A

Da es sich bei Vitamin A um ein fettlösliches Vitamin handelt, kann eine Überdosierung schädlich für die Gesundheit sein. Man unterscheidet generell zwischen einer akuten – nur für kurze Zeit andauernden Hypervitaminose – und einer chronischen Hypervitaminose. Durch eine kurzzeitige Überdosierung kann es zu Schwindel, Kopfschmerzen und Erbrechen kommen. Wird Vitamin A mehrere Wochen lang überdosiert, ist der vollständige Verlust der Körper-Behaarung eine mögliche Folge. Sollte es über mehrere Monate zu hoch dosiert werden, reichert sich überschüssiges Kalzium in ihrem Körper an was zu zu Bluthochdruck, erhöhtem Hirndruck und Vergrößerung der Milz und Leber führt.

 

Überdosierung (Hypervitaminose) von Vitamin D

Der menschliche Körper kann Vitamin D in Form von Calcidiol bis zu einem Monat lang speichern. Somit kann bei Überdosierung von Vitamin D der gesunde Serumspiegel von ca. 32-40 ng/ml auf über 700 ng/ml ansteigen. Dieser erhöhte Kalziumgehalt im Blut führt dieselben Nebenwirkungen wie eine Hypervitaminose von Vitamin A mit sich. Zudem kann es bei dauerhafter Überdosierung zu Müdigkeit, starkem Durst, Appetitlosigkeit und Herzschäden kommen.

 

Die Folgen einer Überdosierung von Vitamin A und Vitamin D sind verheerend. Dennoch sind diese bei der Einnahme von Lebertran so gut wie ausgeschlossen! Lebertran ist ein viel-studiertes Naturprodukt, das seit Jahrhunderten Anwendung findet. Wissenschaftler haben durch mehrere Studien bewiesen, dass das bereits angesprochene Vitamin A zu Vitamin D Verhältnis in Kombination mit den anderen natürlichen Begleitstoffen des Lebertrans eine bedenkenlose Einnahme garantiert, insofern die empfohlene Dosierung nicht stark überschritten wird. Im Übrigen listen wir alle wissenschaftlichen Studien am Ende des Artikels auf.

 

Lebertran Inhaltsstoffe

100 Gramm enthalten durchschnittlich:

  • Vitamin A: 90.000-120.000 IU
  • Vitamin D: 10.000-20.000 IU
  • Gesättigte Fettsäuren: 22,608 g
  • Einfach-ungesättigte Fettsäuren: 46,711 g
  • Mehrfach-ungesättigte Fettsäuren: 22,541 g
  • Davon EPA und DHA: 20,110 g

(Mengen variieren je nach Fischart, Herkunft, Verarbeitungsprozess und Produkt)

Das Verhältnis von Vitamin A zu D liegt im Optimal-Bereich zwischen 10:1 und 5:1. Die Einnahme ist bei adäquaten Mengen somit absolut unbedenklich! Dies setzt die Einnahme eines qualitativ hochwertigen Produkts voraus. in unserem Produktvergleich stellen wir alle notwendigen Informationen bereit.

 

Lebertran Produktempfehlung

Wir haben die erhältlichen Produkte analysiert und konnten einen klaren Gewinner feststellen. Hierbei berücksichtigen wir mehrere Faktoren: Herkunft, Qualität, Verarbeitungsgrad, Transparenz des Herstellers, Preis-Leistung und Wirksamkeit. (Genaue Analyse im Produktvergleich)

Der klare Gewinner des Produktvergleichs ist Green Pasture Fermentierter Lebertran. Es bietet beste Qualität bei einem fairen Preis und ist sowohl als Kapsel als auch in flüssiger Form erhältlich. Wer nicht bereit ist 35€ in seine Gesundheit zu investieren, findet in unserem Produktvergleich eine günstigere Alternative.

 

Lebertran Kaufen

Wer Lebertran für seine Tiere kaufen möchte, wird auch hierzu in unserem Produktvergleich fündig.

 

Mehr Wirkung und bessere Aufnahme von Lebertran

Durch Studien belegt, kann unser Körper den Lebertran besser verwerten, wenn zusätzlich Vitamin K2 eingenommen wird. Auch dazu mehr in unserem Produktvergleich)

Unsere Vitamin K2 Empfehlung: Bio Vitamin K2 von Goldman

Lebertran Vitamin K2

 

Lebertran Dosierung – Generelle Empfehlung pro Tag:

Wie viel sollte man für die optimale Wirkung einnehmen?
Das hängt von ihrem persönlichen Stress-Niveau, Gewicht, Geschlecht und Aktivitäts-Level ab. Generell kann man aber pro Tag folgende Dosierung empfehlen:

  • Kinder bis 12 Jahre: 2,5 ml
  • Kinder 12-18 Jahre: 5 ml
  • Erwachsener, 80 kg, männlich: 10 – 15 ml
  • Erwachsener, 60 kg, weiblich: 5 – 10 ml

Umso höher das Gewicht, Aktivitäts-Level oder Stress-Niveau sind, desto höher ist die empfohlene Dosierung. Frauen benötigen generell geringere Dosierungen, um die gewünschten Effekte zu erzielen. Schwangere sollten immer einen Arzt vor der Lebertran Einnahme konsultieren. Dadurch können etwaige Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten vermieden werden.
Die exakte Dosierung jedes einzelnen empfehlenswerten Produkts auf dem deutschen Markt finden sie in unserem Preis- und Produktvergleich.

Lebertram

Lebertran: Warum wir ihn nicht nur im Winter einnehmen sollten.

Es stärkt unser Immunsystem bewahrt uns im Winter vor Erkältungen und Krankheiten. In mehreren Studien konnte in der Tat festgestellt werden, dass Probanden die Lebertran zu sich nahmen deutlich weniger Krank wurden als die Kontrollgruppe ohne Lebertran. Grund dafür sei der verbesserte Energiestoffwechsel und die Regulierung des Hormonhaushalts. Dadurch konnten die Probanden tiefer schlafen und waren gleichzeitig tagsüber, trotz des bewölkten Himmels und der fehlenden Sonne, energetischer und aktiver.

Viele dieser Wirkungen sind auf das enthaltene Vitamin D zurückzuführen. Genaueres dazu beschreiben wir im Artikel: Die Top 8 Anwendungen von Lebertran. Fest steht allerdings, dass 60% der Deutschen, also mehr als eine Person in jeder Familie, an einem Vitamin D Mangel leidet und deswegen in den Monaten September bis April zu Müdigkeit und Apathie tendiert. Dies sind die Ergebnisse einer Studie des Robert-Koch Instituts; doch kann es so einfach und sicher durch natürliche Weise vermieden werden. Statt synthetisches Vitamin D zu kaufen, sollte man natürlichen Lebertran ausprobieren und sich von seinen vielen anderen positiven Wirkungen überzeugen lassen.

Im Sommer können wir auch auf Propolis (Bienenharz) umsteigen, um unser Immunsystem weiterhin zu stärken. Propolis hat bei vielen Menschen noch den schönen Nebeneffekt, dass es allergische Reaktionen lindern kann.

 

Beitrag von zum Vitamin D Mangel der Deutschen:

 

Lebertran im Sommer

Im Sommer kann unser Körper durch das einstrahlende Sonnenlicht ausreichend Vitamin D produzieren. Wenn wir weiterhin Lebertran einnehmen, kommt es trotzdem nicht zu einer Überdosierung von Vitamin D. Wenn der Körper bereits genügend Vitamin D durch den Lebertran aufgenommen hat, werden die Sonnenstrahlen nicht mehr in Vitamin D umgewandelt und ein gesunder Calcidiol-Wert wird sichergestellt.

Lebertran enthält Omega-3 Fettsäuren, hält unsere Haut jung & gesund und stärkt unsere Zähne, Gelenke und Knochen. Das macht ihn zu einem Produkt, das das ganze Jahr lang eingenommen werden kann. Trotzdem empfehlen wir die Einnahme mindestens drei Monate pro Jahr zu unterbrechen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Lebertran auch langfristig Wirkung trägt. Genaueres zur Lebertran Wirkung in diesem Artikel.

Gerade im Sommer ist Lebertran besonders gut für unsere Haut. Durch die Sonneneinstrahlung werden Hautzellen angegriffen und beschädigt. Die enthaltenen Vitamine A und E tragen zur Regeneration der Haut bei und unterstützen die natürliche Bräunung der Haut. Sehr wirksam für das gesunde Bräunen der Haut ist Astaxanthin – die Blutregenalge.

 

Schlussbemerkung

Lebertran ist ein Wundermittel. Das Öl wurde in der Vergangenheit hoch geschätzt und ist nun durch das geschickte Marketing herkömmlicher Fischöl-Produkte vom Markt verdrängt worden, obwohl es in vielerlei Hinsicht überlegen ist. Die Gesundheitsvorteile sprechen für sich; außerdem enthält Lebertran oft pro Kapsel mehr Omega-3 Fettsäuren als die umworbenen Kapseln anderer Fischöl-Hersteller. Durch die adäquate Dosierung können wir das Beste aus dem Lebertran herausholen und durch die richtige Produktwahl stellen wir sicher, dass keine Nebenwirkungen auftreten. Zusammenfassend ist festzustellen, dass es sich um ein wirkungsvolles und sicheres Naturprodukt handelt, das sowohl im Sommer als auch im Winter bedeutende Gesundheitsvorteile mit sich bringt. Auch für Tiere ist Lebertran sehr wertvoll. Mehr dazu am Ende unseres Produktvergleichs.

 

Wissenschaftliche Quellen